Wie schnell kommen Sie durch Ihren Lesestoff
und wie viel behalten Sie davon?

3 Schritte um in der Hälfte der Zeit fertig zu sein und sich alles zu merken, was wichtig ist...

Schauen Sie sich dieses und die nächsten Videos an und lernen...

Tragen Sie sich dafür bitte hier ein...

Video wird geladen...

Hat Ihnen dieses Video gefallen?
Dann klicken Sie auf diesen Knopf, um die anderen zu bekommen...

Sagen Sie mir, was Sie denken Kein Facebook?

Unsere bisherigen Kommentare...
  1. 1.
    Brigitte Jutta schreibt:

    Ich habe zwar das Paket bereits gebucht, jedoch aus zeitlichen Gründen noch nicht anwenden können Interessant, da ich ja gerade Zeit sparen möchte. Nun, ich beginne also mit diesem ersten Video und bin fasziniert, werde gleich beginnen mit der Metahode – 1. und letzte Seite meiner Fachliteratur. Vielen Dank.


  2. 2.
    Albert schreibt:

    spannend.


  3. 3.
    Andritsch Robert schreibt:

    Die rested 3 Punkte überraschend neu.
    über lick wichtigen als Vollständigkeit.
    Mut zur Lücke freue mich schon aufs ausprobieren!


  4. 4.
    Erika Rost schreibt:

    Ich praktiziere das schon länger, klappt prima. Toller tipp.Danke!


  5. 5.
    Anette Liepe schreibt:

    Ich studiere gerade berufsbegleitend, da kommt mir die Methode sehr entgegen. Die erste und die letzte Seite der Kapitel zu lesen, habe ich manchmal schon gemacht, allerdings unbewusst und nur punktuell. na, da bin ich ja nun auf der sicheren Seite.


  6. 6.
    annelies schreibt:

    neugierig


  7. 7.
    Sylvia Übelein schreibt:

    Die Methode allein ist schon überzeugend. Sie bildet für das Unterbewusstsein den erforderlichen Rahmen, um Platz und Aufnahmebereitschaft zu ermöglichen. Außerdem schreiben einige Leser, dass sie die erste und die letzte Seite des Buches lesen wollen – aber es heißt ganz deutlich, dass die erste und die letzte Seite eines KAPITELS gemeint ist. Das ist aus meiner Sicht genial. Ich habe oft nur mittendrin ein paar Seiten gelesen und das hatte nur wenig Sinn gemacht. Danke für diese “Rahmen-Gestaltung”. Ich denke, sie wird sich sehr hilfreich erweisen. Ich kannte bisher nur die mit dem umgelegten Zeigefinger, die mich nicht so begeisterte.
    Aber nun erklärt sich manches. Vielen Dank Herr Freundenthal. Heute lese ich sogar erstmals Ihren Namen korrekt! Bisher las ich immer Freudenthal. Ich halte das für sehr wichtig, denn es kommt letztendlich immer auf die Kleinigkeiten an. Dieses Angebot ist super.


  8. 8.
    Thesing schreibt:

    ist des Ausprobierens wert. Danke


  9. 9.
    Jack schreibt:

    Super


  10. 10.
    Irmtraud schreibt:

    Danke. Bin gespannt auf die nächsten Videos.


  11. 11.
    Tomas Willms schreibt:

    interessant, aber macht man das zum Teil nicht automatisch so, wenn man was Bestimmtes sucht? Den gesamten Inhalt eines Buches zu kennen hilft das trotzdem nicht. Besonders nicht im Studium. Wenn Sie sich ein gesamtes neues Fachgebiet erarbeiten wollen, was wie z.B. Physik sehr mathematiklastig ist (Sie alles anchrechnen müssen), hilft das nicht.
    Außerdem muss die Zusammenfassung des Kapitels gegeben sein, was nicht unbedingt der Fall ist.
    Für die Suche spezieller Informationen ist das aber sichelich die richtige Methode. Aber Sie haben doch bestimmt noch bessere Ideen oder?


    Antwort von Ulrike Sänger
    Hallo Tomas, diese Übung ist der Einstieg in ein Thema. Um den Inhalt eines Buches vollständig zu lernen, ist natürlich noch mehr nötig. Den gesamten Lernweg finden Sie ausführlich erklärt und mit vielen Beispielen und Tipps im Premium Video Training.
  12. 12.
    Dieter Reusing schreibt:

    Das gefällt mir gut.
    Mal sehen, was der nächste Tip enthält


  13. 13.
    Dirk schreibt:

    Hört sich gut an Bin gespannt ob es funktioniert da ich immer alles wissen will und nur wenig Zeit habe.


  14. 14.
    Gerd Pfeifer schreibt:

    Bei Fachzeitschriften funktioniert diese hervorrragende Methode ja nicht. Welche Methode wendet man dabei an?


    Antwort von Tom Freundenthal
    Hallo Gerd, bei Fachbüchern funktioniert das super - bei Romanen eher nicht. Die Frage hängt nicht so sehr vom Fachbuch ab, sondern vom Leseziel. Wenn ich mir einen schnellen Eindruck vom Fachbuch verschaffen will, dann ist diese Methode super. Wenn ich tiefer reingehen will, dann muss ich mehr lesen.
  15. 15.
    Suzy schreibt:

    Ich würde gerne die folge Videos anschauen.
    Es klingt sehr interessant, ich werde das auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank


  16. 16.
    Werner schreibt:

    Na ja, alles nur enthusiastische Kommentare. Keine Kritik. Ich vermute eine höchst selektive Auswahl der Kommentare und verseichte somit darauf, mit einem weiteren Kommentar in die Tiefe zu gehen.


    Antwort von Tom Freundenthal
    Hallo Werner, nö - wir selektieren nur Pöbeleien - aber die hatten wir hier bisher nicht. Produktive Kritik ist jederzeit willkommen.
  17. 17.
    Maria Gubisch schreibt:

    mir gefällt das sehr gut. bin ziemlich sicher, dass ich das ausprobiere und dann anwenden werde. und endlich mehr lesen und wissen kann.
    DANKE!!


  18. 18.
    Gianluca schreibt:

    Sehr interessant. Werde diesen Sachverhalt hier weiterverfolgen. Besten Dank


  19. 19.
    Johann schreibt:

    Hört sich gut an. Bin schon sehr interessiert auf die Videos.


  20. 20.
    Marko schreibt:

    Sehr interessant ich bin gespannt!


  21. 21.
    Sandra schreibt:

    Lieber Tom, ich habe eigentlich so was von keine Zeit, mir jetzt noch Videos o.ä. anzusehen. Aber bei Dir weiß ich aus Erfahrung: Das könnte sich TROTZDEM lohnen. Nur deshalb habe ich’s jetzt angeklickt. Und tatsächlich: Einfach toll. DANKE!
    Jetzt bin ich sogar bereichert und gehe noch motivierter und energiegeladener als zuvor meiner Arbeit nach!


  22. 22.
    Nicole schreibt:

    Bin gespannt, was noch kommt. DerAnfang ist schon mal vielversprechend


  23. 23.
    Ulrich Beckmann schreibt:

    super Tipp


  24. 24.
    Carina schreibt:

    Hallo zusammen,

    Ich bin gerade an einer Weiterbildung, nach meinem Burn-Out vor zwei Jahren konnte ich kaum noch lesen. Nun funktioniert das wieder recht gut, aber eben nur recht..;-) Nun habe ich die Chance bekommen eine Weiterbildung zu machen. Toll, ein Jahr lang vollzeit lernen, lernen und nochmals lernen. Da hilft Speed Reading ungemein. Muss aber noch viel üben… DANKE


  25. 25.
    Evita schreibt:

    Info ist sehr hilfreich u interessant.


  26. 26.
    Evita schreibt:

    Ich finde die Info srhr hilfreich u interessant.


  27. 27.
    Katja schreibt:

    Das selektive Lesen der ersten und letzten Seite eines Kapitels klingt echt spannend. Vor allem weil ich immer alles wissen will und nichts Wichtiges an Wissen verpassen will.
    Für mich also eine Herausforderung.


  28. 28.
    Wolfgang schreibt:

    Hört sich verheißungsvoll an, bin gespannt wie die Umsetzung aussehen wird.
    Ich lasse mich gern überraschen.


  29. 29.
    Bernd schreibt:

    Ich finde interessant, dass schon mit 2 Seiten der Inhalt eines Buches inhaltlich erklaerbar ist. Super







(Tragen Sie Ihre Daten in die Felder unten ein und klicken auf “Jetzt Videos öffnen”,
um Video 2, 3 und 4 zu bekommen)

Ja, bitte schicken Sie mir die anderen 3 Videos...

Schicken Sie mir den Zugang für das Video mit der Schnell-Lese-Übung und die beiden weiteren Videos der Serie an diese Emailadresse.